Der Chemie Express ist in die neue Saison 2018 gestartet. Wie jedes Jahr wurden die ersten Trainingseinheiten schon im Februar auf dem Wasser absolviert, vorher kam der legendäre Kraftkreis zum Einsatz.

Mit der Teilnahme beim Köpenicker Frühjahrs Cup wurde auch die Rennsaison gestartet, dort belegte der Express einen herausragenden vierten Platz. Zu erwähnen ist hierbei die Teilnahme einiger Teams aus der ersten und zweiten Bundesliga, welche vom Chemie Express besiegt werden konnten. Weiterhin startete das Team nur mit 16 Sportlern, was bedeutete zwei Sportler weniger im Rennboot.

Das nächste Rennen steht vor der Tür - am 2.06.2018 in Halle am Hufeneisensee!

Die neuen Termine 2018 sind online!

 

Chemie schließt die Saison mit dem 21 Rang in der dritten Liga ab!

Durch sehr gute Rennergebnisse über die gesamte Saison konnten genug Punkte für die Ligawertung eingefahren werden. Dies war nur mit einem starken Team möglich. Insgesamt konnten in den Rennen die der Express bestritten hatte 60.1 Punkte erkämpft werden und somit hat sich der Chemie Express im oberen drittel der Liga festgesetzt. Leider konnte aus organisatorischen Gründen keine weiteren Rennen 2017 gefahren werden (welche in die Wertung eingegangen wären) und somit haben nur 25 Punkte zum Durchmarsch in Liga zwei gefehlt.

Ein weiterer Höhepunkt in der Saison 2017 war die Teilnahme an den ersten Landesmeisterschaften in Friedersdorf. Hier hat der Chemie Express eine starke Delegation für das befreundete Team der Geiseltaler Searunners abgestellt, in den gemeinsamen Rennen konnten herausragende Ergebnisse, wie der Landesmeister in der Sport Open Klasse eingefahren werden.

Höhepunkt Nummer zwi war die erste Teilnahme des Express an der Bleilochtalsperre zum Langstreckenrennen über ca. 13km. Unter Insidern auch "one Hour of Power" genannt. Durch die Unterstützung der geiseltaler Searunners, ist es gelungen Teams aus der ertsen und zweiten Bundesliga zu schlagen. Am Ende der 13km stand ein hervoragender fünfter Platz auf der Urkunde.

Hinweis: eine Zusammenfassung 2017 mit Bildmaterial werden auf der Seite Dickboot und Drachenboot veröffentlich!